Leichtathletik

Wiedereinstieg beim Altstadtlauf in Göttingen

Nach langer verletzungsbedingter Wettkampfpause hat Francesco Sicilia sein Comeback über 10 km beim Göttinger Altstadtlauf gefeiert.

Thomas Reidick und Francesco Sicilia waren am Mittwoch,, 13.7.2022 in unserer Nachbarstadt Göttingen am Start beim traditionellen Altstadtlauf. Der Göttinger Altstadtlauf ist ein ganz besonderes Laufereignis in unserer Region.
Traditionell am letzten Schultag vor den Sommerferien in Niedersachsen finden sich
Tausende von Läufern, von ganz klein bis groß, Jung und Alt und eine Unzahl von
Betriebssport-Gemeinschaften ein, um ihre Runden durch die schöne Göttinger Altstadt zu
drehen. Gleichsam wie ein Lindwurm schlängeln sich die Massen an Läufern durch die mit
Zuschauern gefüllte Altstadt auf einem engen und kurvigen Kurs, der keine Bestzeiten
zulässt, aber: Die Stimmung ist immer wieder grandios.
Diesem besonderen Flair wollten sich Thomas und Francesco hingeben. Sie hatten sich für die Lang-Distanz über sechs
Runden bzw. 10,6 km entschieden. Von vornherein stand fest, dass der Spaß am Lauf im
Vordergrund stehen sollte. Dennoch wurde es auch zu einem sportlichen Erfolg.
Von den vom Sprecher beim Start um 20:40 Uhr genannten Temperaturen von 29,4°C ließ
sich Francesco nicht abschrecken und lief von Anfang an ein couragiertes Tempo, ließ sich
auch von den bereits in der zweiten Runde anstehenden Überrundungen in Schlangenlinien
nicht ausbremsen und feierte am Ende mit einer Zeit von 41:54 Minuten und einem hervorragenden
ersten Platz der Altersklasse einen mehr als gelungenen Wiedereinstieg nach langer
Verletzungspause!
Auch Thomas kam mit den Temperaturen und den Rahmenbedingungen gut zurecht und
war mit einem vierten Platz in der Altersklasse in einer Zeit von 50:30 Minuten ebenfalls sehr
zufrieden.

Herzlichen Glückwunsch!!

 

 

Aktuelles

Nach oben