Leichtathletik

Kein Wochenende ohne Regenlauf - Thomas Reidick trotzt dem Wetter

Nachdem schon der lange Dauerlauf vergangenen Sonntag unter eher regnerischen Vorzeichen stand (die sich auch bewahrheitet hatten), nahm Thomas Reidick die Herausforderung auch diesen Sonntag (1.3.2020) an. Statt sich mit uns (Jutta, Francesco und Burkhard) an der Fulda bei Kassel Wind und Regen (zum Glück nur zeitweise) entgegenzusetzen, verlegte er seinen Lauf an ein anderes Stück Fulda, dem bei Breitenbach (Bebra), um auf vermessener Strecke einen 10km Wettkampf zu bewältigen. Hier sein Bericht:

"Das Wetter war in Bebra noch schlechter, als Jutta es vorher gesagt hatte. Neben dem kräftigen Wind gab es - wie es der Wetterdienst immer so nett formuliert - ergiebigen Regen. Ich würde ja einfach mal sagen, es hat phasenweise geschüttet. Auf den letzten 1000m war ich mir nicht sicher, ob Hagel dazu kam oder einfach nur die vom Wind aufgepeitschten Regentropfen so stark auf der Haut spürbar waren. Wobei ich den Regentropfen bei meinem Tempo natürlich auch regelrecht entgegen flog...
Tempo hatte ich mir vorher bei 4:18/km vorgestellt und wollte <43:00min laufen, am Ende waren es auf meiner Uhr 43:04 min, wobei ich für die 5 Sekunden die Wetterbedingungen als Ausrede gelten lasse. Dennoch war und bin ich zufrieden, weil ich ein sehr gutes „Gefühl“ beim Laufen hatte."

Lieber Thomas, die Tapferkeitsmedaille des Tages hast du dir redlich verdient!!

Aktuelles

Nach oben

Mustafa Nawid zweifacher Bezirksmeister
Mustafa Nawid hat am 23.10.2021 bei den Bezirksmeisterschaften Nord im Einzel als auch im Doppel den 1. Platz errungen. Wir gratulieren ganz herzlich dazu.

Nach oben