Leichtathletik

29.Kasseler Herkules-Berglauf

Die Sieger im Ziel am Herkules.

Auch in diesem Jahr war unser Herkules-Berglauf wieder ein voller Erfolg. Das Wetter spielte mit und so gab es einen sonnigen und warmen Tag Ende September. Sogar im Ziel am Herkules wer es ungewohnt warm und sonnig, zudem wehte nur ein ganz geringer Wind. Die guten äußeren Bedingungen haben sicherlich auch dazu beigetragen, dass insgesamt 108 Männer, 35 Frauen und 3 Staffeln das Ziel erreichten.

Auch die sportlichen Leistungen ließen nicht zu wünschen übrig. Gesamtsieger bei den Männern wurde Holger Aselmeyer vom OSC Vellmar mit einer Zeit von 25 Minuten und 23 Sekunden. Nur um 20 Sekunden geschlagen erreichte Felix Kaiser aus der Altersklasse M40 das Ziel. Dritter wurde Dereje Mengesha in 26 Minuten und 40 Sekunden. Beide Athleten sind für den PSV Grün-Weiß Kassel startberechtigt.

Die sportlich wertvollste Leistung erzielte sicherlich die deutsche Spitzenathletin Laura Hottenrott vom TV Wattenscheid 01, die einen Heimaturlaub in Kassel zur Teilnahme nutzte und mit ihrer Zeit von 28 Minuten und 8 Sekunden den Streckenrekord für Frauen nur ganz knapp verfehlte. Dicht auf den Fersen war ihr die Juniorin Nina Engelhard vom PSV Grün-Weiß Kassel, die mit ihrer Zeit von 28 Minuten und 42 Sekunden sichtlich zufrieden war. Den dritten Platz erreichte Yvonne Keldenich vom Tri-Team Fuldatal. Auch ihre Zeit von 31 Minuten und 40 Sekunden ist aller Ehren wert.

Im Wettbewerb der Herkules-Staffeln war diesmal das Team Fraga - TG Wehlheiden in 35 Minuten und 54 Sekunden erfolgreich. Das Team vom Trainingscamp Diemelstadt als langjähriger Stammgast belegte dieses Mal in 38 Minuten und 36 Sekunden den zweiten Platz. Drittes Team in 39 Minuten und 42 Sekunden wurde die Schülerstaffel des PSV Grün-Weiß Kassel.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:  Ergebnisse 2018

 

Aktuelles

Nach oben

Mustafa Nawid zweifacher Bezirksmeister
Mustafa Nawid hat am 23.10.2021 bei den Bezirksmeisterschaften Nord im Einzel als auch im Doppel den 1. Platz errungen. Wir gratulieren ganz herzlich dazu.

Nach oben